Smart Home für Einsteiger: SwitchBot & Townew

14.02.2022 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
blog-smarthome-header-de-01

Viele Traditionsfirmen setzen bereits auf Smart Home und erweitern ihr Produktpalette mit intelligenten Geräten. Und auch zukunftsorientierte Start-ups, die sich mit dem Thema smarte Haushaltsgeräte und Smart Home Systeme befassen, werden mehr und mehr bekannt. Auch Roby ist ein großer Fan von Smart Home Living und findet ein intelligentes Daheim hilft, damit weniger Arbeit für den Einzelnen, aber mehr Zeit für die Familie entsteht. 

Smart Home: Willkommen in der Zukunft

Zeitgleich mit Roby’s Weckerklingeln schaltet sich die smarte Kaffeemaschine automatisch an und zaubert schon mal seinen Lieblingskaffee. Während der Duft von frischem Kaffee durch die Zimmer weht, zieht der automatische Vorhängöffner in der ganzen Wohnung die Vorhänge wie von Geisterhand zur Seite. Auch im Badezimmer wärmt die Heizung das flauschige Badetuch schon mal auf. So startet Roby in den Tag. Zum Glück kein Traum - sondern die smarten Haushaltsgeräte machen es möglich. Jetzt geht Roby frühstücken und danach muss er zur Arbeit. Während er an der Bushaltestelle wartet, fängt sein Saugroboter mit Smart Home Funktion von alleine an zu reinigen. Roby kann alles auf seinem Smartphone verfolgen, während er nach Götzis zu myRobotcenter fährt. 


Was ist ein Smart Home und wie verwandle ich mein bisheriges Zuhause in eines?
Als Smart Home oder intelligentes Zuhause bezeichnet man das technische Verfahren in Wohnräumen, welches dank Vereinfachung und Automatisation von Arbeitsabläufen die Lebensqualität, Sicherheit und Energienutzung verbessert. 
 
In einem Beispiel erklärt: Indem sich die smarte Kaffeemaschine mit dem Wecker koppeln lässt und dir den Kaffee kurz vor dem Aufstehen zubereitet, verbrennst du dir weder die Finger an der Platte, noch nutzt du ein zu großes Kochfeld für die kleine Bialetti. Zeit sparst du auch noch, denn der Kaffee steht schon bereit, wenn du die Küche betrittst. Vielleicht bestellt die Kaffeemaschine auch noch automatisch deine Lieblingsbohne, wenn sie zu 25 % leer ist. Aber hier geht es jetzt nicht um smarte Kaffeemaschinen …, sondern um die Möglichkeit, wie smarte Haushaltsgeräte dein Zuhause intelligenter machen und du mehr Zeit für andere Dinge bekommst. 
 
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das eigene Zuhause in ein Smart Home zu verwandeln. Das kann so weit gehen, dass man beim Bau des Eigenheims oder der Renovierung der Wohnung dies bereits einplant und sich dann auch die entsprechenden Smart Home Geräte anschafft. Dies ist die kostspieligere Variante und setzt Eigentum voraus. Es ist aber auch möglich, mit einem kleineren Budget und bereits vorhandenen Geräten sein Zuhause sukzessiv umzurüsten. Dafür benötigst du nur eine Internetverbindung und ein Gateway für die Smart Home Steuerung und Kontrolle deiner Geräte.

Welche Smart Home kompatiblen Haushaltsgeräte bietet myRobotcenter an?
Falls du dein Zuhause mit intelligenten Geräten aufrüsten möchtest, bist du bei uns an der richtigen Stelle. Zusätzlich zu unseren nützlichen Haushaltsrobotern bieten wir neu auch praktische Smart Home Geräte an. Anbei eine kleine Übersicht. 
 
Smart Home Steuerung SwitchBot Hub Mini 
Das Gateway der Firma SwitchBot ist eine Smart Home Schnittstelle für alle deine ferngesteuerten Geräte. Es dient sozusagen als Universalfernbedienung deiner per Infrarot gesteuerten Geräte und Kontrollzentrum deiner smarten Haushaltsgeräte von SwitchBot. Das Gateway wird über die SwitchBot-App angesteuert. Integriert in dein Smart Home, kannst du deine ferngesteuerten Geräte auch per Sprachbefehl kontrollieren. 
 
Automatischer Vorhangöffner von SwitchBot
Dank der Vorhangöffner für Stangen oder Schienen lassen sich die Vorhänge nun ganz leicht per App öffnen und schließen oder sogar im Voraus programmieren, sodass dich ab sofort die Sonnenstrahlen zum Bett rauskitzeln.
 
Smarte Mülleimer von Townew 
Die intelligenten Mülleimer T1, T3 und T-Air X von Townew nehmen dir die nervige Arbeit des Mülllbeutelleerens ab. Man macht sich dadurch die Hände nicht schmutzig und dank der Überladeerkennung gehören überfüllte Mülleimer der Vergangenheit an. Übrigens, sie versiegeln die vollen Müllbeutel und tauschen diese selbstständig gegen neue aus. Das freut den Hausstauballergiker sehr.
 
Die Zukunft ist smart, bist du es auch?

14.02.2022 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus