SPOT - der vierbeinige Roboter

23.02.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Roboter-Vierbeiner-quelle

Boston Dynamics gehört zu den coolsten unter den Roboterbauern. Sie brauchen keine Website die einen Blog mit Neuigkeiten betreibt, sie brauchen keine Pressemitteilung, sie kündigen neue wissenschaftliche Durchbrüche nicht groß an. Nein. Warum auch? Sie wissen genau, es reicht, wenn sie einfach ein Video auf Youtube platzieren, und jeder wird es ansehen.

Inzwischen sind es vier Modelle

Boston Dynmaics machte schon 2013 auf sich aufmerksam, als sie den bis dato funktionellsten Roboter-Vierbeiner präsentierten. Das Video mit dem schlichten Namen „Introducing WildCat“ zählt heute an die 20 Millionen Views. Inzwischen ist das Unternehmen Teil des Google Imperiums und weiß um seine Bekanntheit. Zu dem neuen Youtube-Video wurde ein schlichter Vierzeiler geschrieben: „Spot ist ein mit vier Beinen ausgestatteter Roboter für Indoor- und Outdoor-Einsätze. Er wird elektrisch angetrieben und bewegt sich hydraulisch. Spot hat einen Sensor-Kopf der ihm dabei hilft in schwierigem Gelände zu navigieren und sich zu bewegen. Spot wiegt rund 72 Kilogramm.“


Verfeinert und verbessert

Da Boston Dynamics neben dem Video noch keinerlei Informationen zu „Spot“ veröffentlicht hat, kann über die Neuerungen nur spekuliert werden. Eindeutig ist aber, dass Spot wesentlich kleiner, leichter und auch leiser ist. Immer noch hydraulisch ist er anders als seine großen Vorgänger mit Batterie betrieben. Er scheint auch etwas geschmeidiger zu sein und durch seine leichtere Bauweise eben auch zu einem Indoor-Einsatz taugen. So könnte er vielleicht bald flexible Aufgaben übernehmen, wie schwere Dinge über die Treppe in oder aus dem Keller bringen.


23.02.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus