Roboter Sophia lässt Will Smith abblitzen

10.04.2018 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Blog_Startbild_Sophia

Was passiert wohl, wenn sich ein bekannter Schauspieler und eine humanoide Roboter-Frau auf den Cayman Inseln auf einen Drink treffen? Ein ziemlich unangenehmes Date, wie Will Smith feststellen musste. Obwohl sich der Schauspieler von I,Robot von seiner besten Seite zeigt, bekommt er am Ende einen Korb von der Roboter-Frau Sophia. 

Sophia - der humanoide Roboter von Hanson Robotics

Auf den ersten Blick ist kaum zu erkennen, dass es sich bei Sophia um einen Roboter handelt. Sie hat weibliche Gesichtszüge, bewegt sich natürlich und kann Small Talk führen. Entwickelt wurde die Roboter-Frau in Hongkong vom Unternehmen Hanson Robotics. Sie ist mit künstlicher Intelligenz ausgestattet und kann dadurch Gesichter erkennen, Gespräche führen und immer Neues dazulernen. Sophia kann bis zu 60 verschiedene menschliche Verhaltensweisen zeigen und ist bisher der am weitesten entwickelte humanoide Roboter. 


Ein Date mit einem Roboter

Der Schauspieler Will Smith und die Roboter-Frau Sophia treffen auf den Cayman Inseln zum ersten Mal aufeinander. Um das Eis zu brechen, erzählt Will Smith einen Witz, doch Sophia scheint nicht zum Scherzen aufgelegt zu sein. Sie kontert, dass es sich beim Witze erzählen um ein „unvernünftiges menschliches Verhalten“ handle. Viel lieber möchte sie darüber sprechen, wie die Roboter in Will Smiths Blockbuster I,Robot behandelt werden. 


So schnell landet Will Smith in der Friend-Zone

Viele Frauen träumen davon: ein romantisches Date mit Will Smith auf einer traumhaften Insel. Die Roboter-Frau Sophia kann der Schauspieler mit seinem Charme jedoch nicht beeindrucken. Dann setzt Will alles auf eine Karte, nähert sich Sophia an und versucht sie zu küssen. Da passiert es: Will muss einen Korb einstecken und landet direkt in der Friend-Zone: „Ich denke, wir können Freunde sein“, sagt Sophia.  Das muss sein Ego jetzt erst mal verkraften, ;) 


10.04.2018 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus