Roboter lernen Tätigkeiten

05.01.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
cornell_personal_robots-quelle

Forscher an der US-amerikanischen Cornell University arbeiten seit vielen Jahren an Robotern, welche das Leben erleichtern sollen. Dies dadurch, dass sie jene Arbeiten in und um den Haushalt übernehmen, welche anstrengend sind oder häufig anfallen. Zu diesem Zweck sind nicht nur Roboter im Einsatz, welche es schaffen flexible menschliche Tätigkeiten auszuführen, sondern diese Tätigkeiten zu trainieren.

Ein Lernlabor für Roboter

Dass Roboter feinmotorische Tätigkeiten sehr exakt ausführen können, ist bekannt. Es ist inzwischen auch möglich, dass Roboter sich auf zwei Beinen, als auch auf vier Beinen fast so effizient fortbewegen, wie ihre Vorbilder aus der Natur. Im Umgang mit Menschen ist aber wichtig, dass sie flexible Fähigkeiten ausüben können. Und sich auch „Gefahren“ bewusst sein können, wie zum Beispiel beim Hantieren mit einem Messer, wenn Menschen in der Umgebung sind. Dies und viele Anforderungen mehr, wird mit den Robotern im Robot Learning Lab der Cornell University „trainiert“.


Kühlschrank einräumen, Gemüse schneiden, Geschirrspüler einräumen …

Ziel ist es, dass Roboter die in menschlicher Umgebung agieren sollen, die grundlegenden Fähigkeiten in Wahrnehmung, Planung und Spracherkennung beherrschen. Die Fortschritte auf diesem Gebiet sind beeindruckend. Die Roboter machen Frühstück, räumen Geschirrspüler ein und aus oder packen Sachen zusammen.


Roboter stellt sich auf spontanes menschliches Verhalten ein

Roboter denken mit. Die Roboter in den Laboratorien der Cornell Universtity stellen sich flexibel auf unerwartete Aktionen ein. Wenn ein Roboter beispielsweise programmiert ist jemandem den Kaffee nachzugießen, wenn die Tasse leer ist. So muss der Roboter dies planen und die Schritte einzelnen Schritte exakt befolgen. Kommt der Roboter mit der Kanne zurück, kann es sein, dass die Person gerade ansetzt einen Schluck zu nehmen. Bisherige Roboter würden dann den Kaffee an der vorhergesehenen Stelle eingießen – wo inzwischen keine Tasse mehr ist! Die Roboter der C.U. sind in der Lage darauf zu reagieren und vermeiden Fehler dieser Art.


Zu welchen Arbeiten würdest Du einen solch begabten Roboter einsetzen?

05.01.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus