Roboter im Untergrund

11.05.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
roboter-untergrund-quelle

Das neue Universitätsspital im Süden von Glasgow in Schottland hat ein Geheimnis. Denn neben den offensichtlichen renovierten und neuen Teilen des Krankenhauses und ausgerüstet mit modernster Infrastruktur und Technik, ist hier eine besondere Art von Mitarbeitern beschäftigt. Sie arbeiten nahezu unbemerkt in den Gängen unter dem Gebäudekomplex.

Arbeit im Untergrund und eigener Lift

Untertage bei künstlichem Licht und ohne Fenster gehen sie unentwegt ihrer Arbeit nach. 26 Roboter verrichten hier pausenlos logistische Höchstleistungen. Durch das unterirdische Labyrinth bewegen sie Wäsche, Abfallcontainer und einfach alles, was täglich von einem Ort zu einem anderen gebracht werden muss. Die intelligenten Roboter bewegen sich autonom durch die Dänge und benutzen ihren eigenen Lift um eines der 14 Stockwerke im Krankenhaus zu erreichen.


Selbstorganisiert und intelligent

Die sehr selbständigen Roboter werden gut gewartet, dafür sorgt Herr Jim Magee, der verantwortliche Techniker Vorort. Ihren Arbeitstag bestreiten die smarten Roboter allerdings völlig autonom. Wenn ein Roboter in die Ladestation muss, tut er dies automatisch, während die Vertretung (ein anderer Roboter) die geplanten Aufgaben übernimmt. „Einige der Leute fühlen sich unwohl, wenn die Roboter so am Werk sind und wissen nicht so recht, wie sie sich verhalten sollen. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran.“ Erzählt Jim Magee. Die intelligenten Roboter, welche dem Personal mehr Zeit für Patienten verschaffen, kommen von der Firma Swisslog in der Schweiz und sind in verschiedenen Bereichen im Einsatz.


11.05.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus