Roboter füttert Sportler

02.03.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Tomatenroboter-quelle

Ein japanischer Safthersteller hat es endlich geschafft. Die Firma Kagom hat einen Roboter entwickelt, den sich ein Sportler auf die Schultern setzen kann um während dem Laufen mit Tomaten gefüttert zu werden. Haben wir darauf nicht schon lange gewartet? Was sich wie ein Scherz anhört, ist ernstgemeinte Realität.

8 Kilogramm plus Tomatengewicht

Wer kennt es nicht, man läuft seine Kilometer und hat gerade die Chance die persönliche Bestzeit zu schlagen, da verspürt man einen so starken Hunger, dass man es einfach nicht schafft seine Leistung aufrechtzuerhalten. Was will man in einem solchen Moment? richtig – natürlich eine frische Tomate! Jedenfalls dachten sich das die Entwickler eines kuriosen Roboters. Dieser füttert den Läufer mit Tomaten während des Laufens.


Weil Tomaten so gesund sind

Das Argument für den kuriosen Tomaten-Roboter ist, dass Tomaten doch so gesund sind. Es wird davon ausgegangen, dass Tomaten die Leistung beim Sport signifikant erhöhen können. Wie dem auch sei, die Aufmerksamkeit hat man sicher auf seiner Seite, wenn man diesen Roboter mit sich trägt. Ob dieser mit 8 Kilogramm Eigengewicht sich aber tatsächlich leistungssteigernd auswirkt, darf bezweifelt werden.



02.03.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus