VMS Nenzing beim RoboCup 2018

27.07.2018 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Blog_Beitragsbild_RoboCup_Montreal

Einmal jährlich treten Schülerinnen und Schüler aus aller Welt im RoboCup gegeneinander an und präsentieren atemberaubende Shows mit selbstprogrammierten Robotern. Auch eine Gruppe aus Vorarlberg, Österreich, ist seit vielen Jahren beim RoboCup (in der Junior-League) vertreten. Wir erzählen euch von den Erlebnissen der VMS Nenzing beim RoboCup 2018 in Montréal.

RoboCup 2018 (Junior-League)

Jugendlichen spielerisch den Umgang mit Robotern näherbringen und sie dadurch für Technik begeistern - das ist das Ziel des jährlich stattfindenden RoboCup (Junior). Zusammen stellen die Jugendlichen eine Show mit selbstprogrammierten Robotern auf die Beine, welche sodann in großem Rahmen beim RoboCup präsentiert wird. Dort treten sie gegen Gruppen aus aller Welt an und arbeiten zudem gemeinsam mit zwei anderen Gruppen an einer Super Team Challenge. 


VMS Nenzing beim RoboCup in Montréal, Kanada
Die VMS Nenzing schaut auf erfolgreiche Jahre beim RoboCupzurück und konnte sich bereits den ein oder anderen Weltmeistertitel holen. Auch beim RoboCup 2018 waren sie wieder mit dabei und sind zusammen mit ihren Lehrpersonen ins kanadische Montréal gereist. Sie haben eine anspruchsvolle Show auf die Beine gestellt und hatten für unerwartete Problemchen immer einen Plan B zur Hand. Dennoch hat es dieses Jahr leider nicht für einen Stockerlplatz gereicht. Kopf hoch! 

Super Team Challenge mit USA und Mexiko

In der Super Team Challenge werden immer drei Teams einander zugeteilt, um gemeinsam eine Super Team Show auf die Beine zu stellen. Beim RoboCup 2018 bildete die VMS Nenzing ein Super Team mit den USA und Mexiko. Mit viel Freude und Elan haben die drei Teams an ihrer Show gearbeitet, welche am letzten Tag präsentiert wurde. Aber auch hier hat leider nicht alles wie geplant geklappt, doch die Schüler und Schülerinnen können trotzdem enorm stolz auf sich sein. 


Der krönende Abschluss
Nach den Wettkämpfen gab es dann noch eine große Überraschung für die Jugendlichen. Sie durften sich ein Football-Spiel live im Molson Stadion ansehen und haben nach dem Spiel sogar noch die Football-Spieler kennengelernt. Ein wahrscheinlich unvergessliches Erlebnis. 
 
Auch wenn es dieses Jahr nicht für einen Stockerlplatz gereicht hat, möchten wir dem Team der VMS Nenzing zu ihrem Auftritt und der tollen Show gratulieren! Wir sind uns sicher, dass ihr nächstes Jahr wieder ganz vorne mit dabei seid

27.07.2018 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus