Robo-Car „Budii“

20.04.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
robocar-quelle

Der Genfer Automobilsalon 2015 ist von jeher ein Platz für Vorausdenken und Innovationen für die Zukunft des Automobils. Allerdings hat sich dessen Inhalt in den letzten Jahren in Teilbereichen drastisch verändert. So sind nicht mehr nur PS, Hubraum, Reifenbreite und dergleichen die einzigen Worte die Neuheiten beschreiben. Das Auto entwickelt und verändert sich ebenso rasant, wie unsere gesamte technische Umgebung. Und es wird, dem generellen Trend entsprechend, vernetzt sein mit all unseren anderen technischen Instrumenten.

Technik verändert und verbindet alles

Längst geht es um mehr als bloßen Fahrspaß. Dieser wird nicht abgeschafft, aber er wird ergänzt. Wenn man mit dem Auto der Zukunft unterwegs ist, dann hat man die Wahl. Wenn man selbst nicht will, überlässt man das Lenken einfach dem Auto. Auch ist man überall und jederzeit vernetzt. Die Bestellung ist schon bereitgestellt, wenn man beim Drive-Inn ankommt. Das Auto fährt die Idealstrecke zu jedem Ziel. Verschiedenste Sensoren sorgen für maximale Sicherheit. Während dessen können sich alle Mitfahrer anderen Dingen widmen. Und wenn man seine Jogging-Strecke entlang läuft, begleitet einen das Auto selbstfahrend. Eine Zukunftsvision, die sich sehr praktisch anhört. Der schweizer Creative Think Tank Rinspeed hat verschiedene Konzepte in einem überzeugenden Gesamtkonzept zusammengedacht.


20.04.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus