IFA 2017: Mehr Intelligenz für Saugroboter

29.08.2017 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Blog_Beitragsbild_Robart_Roboscene_1000x613_DE

Am 1. September startet die IFA in Berlin, die führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Auch wir von myRobotcenter werden uns auf der IFA nach den neuesten Trends der Haushaltsrobtik-Branche umsehen. Eine spannende Entwicklung stammt von der österreichischen Firma Robart: Sie macht die Navigation und Steuerung von Saugrobotern in Zukunft noch intelligenter.

Robart ist das Unternehmen, das hinter der intelligenten Navigations-Technologie des myVacBot SN500 steht. Dank dieser Technologie ist der myVacBot in der Lage, eine Karte der Wohnung anzufertigen, um die Fläche schließlich effizient zu reinigen.


Dabei erkennt der SN500 Hindernisse frühzeitig und umfährt sie gekonnt. Per App für Smartphone und Tablet lässt sich der Reinigungsprozess auf der Karte verfolgen. Unser Test zeigt: Der myVacBot SN500 überzeugt mit diesen Funktionen.


Staubsaugroboter mit Orientierungssinn

Auf der IFA will Robart jetzt die neueste Version ihrer Technologie präsentieren. In Zukunft sollen Saugroboter die Orientierung behalten, selbst wenn man sie aufhebt und an anderer Stelle wieder absetzt.


Durch das integrierte Navigations-System erhält der Staubsaugroboter eine praktische Funktion: Wenn Gäste kommen, schickt man ihn noch einmal ins Esszimmer. Und um die Holzklotz-Konstruktion im Kinderzimmer zu schonen, muss man nicht die Türe schließen – man erklärt das Zimmer via App einfach zur No-Go-Area.


Sprachsteuerungs-Funktion für den Staubsauger Roboter

Auch eine Anbindung für Amazons Alexa will die Firma mit Sitz in Linz präsentieren. So ist es möglich, den Roboter bald auch über Sprachbefehle zu steuern. Neue Saugroboter-Modelle mit dieser Technologie sollen schon im Herbst 2017 auf den Markt kommen.


Zukunft der Haushaltsroboter: Es bleibt aufregend
Wir sind gespannt, welche spannenden Neuheiten wir außerdem auf der IFA entdecken werden. Einen Bericht über unsere Highlights der IFA folgt – natürlich hier im Blog.

Hinweis: Für den myVacBot SN500 steht momentan leider kein Update auf die neueste Robart-Technologie zur Verfügung.


29.08.2017 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus