Das Duell der Riesen-Roboter

23.10.2017 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Blog_Megabots
Knapp zwei Jahre nach der Aufforderung zum Kampf war es am Dienstag endlich so weit: die Robotik-Unternehmen MegaBots (US) und Suidobashi Heavy Industries (JP) haben ihre Riesen-Roboter in den Ring geschickt. Es gab weder Regeln noch eine Live-Übertragung. Aber es gibt einen Gewinner.  
MegaBots bittet zum Kampf
„Suidobashi, wir haben einen riesigen Roboter, ihr habt einen riesigen Roboter. Ihr wisst was jetzt passieren muss.“ Mit diesen Worten forderte das amerikanische Unternehmen MegaBots zum Kampf auf. Das lässt sich der Chef von Suidobashi Heavy Industries nicht zweimal sagen und steigt mit ein. Zwei Jahre später, am 17.10.2017, war es endlich so weit - die Riesen-Roboter traten den Kampf an.

Das weltweit erste Riesen-Roboter Battle
Austragungsort und Uhrzeit des Kampfes waren streng geheim. Zuschauer waren nicht willkommen und es gab auch keine Live-Übertragung. Für das Duell wurde im voraus nur eine Regel festgelegt: Gewinner ist, wer als erster den Gegner umstößt oder außer Betrieb setzt. Weitere Regeln wie Gewicht, Stärke, Größe oder Waffen wurden keine festgelegt. Beide Konkurrenten entscheiden sich jedoch gegen metallschneidende Waffen. 

Die größte Herausforderung
Die mit Sicherheit größte Herausforderung war die Unwissenheit über den Gegner. Keiner der Hersteller wusste so richtig, worauf er sich vorbereiten muss. Zu dieser Zeit waren keinerlei technische Infos über die Riesen-Roboter bekannt. Zudem haben beide Hersteller die Zeit zwischen Kampfansage und Battle genutzt, um ihren Riesen-Roboter optimal auf den Kampf vorzubereiten und geheime Waffen zu entwickeln. 

Eagle Prime (US) vs. Kuratas (JP)
Eagle Prime und Kuratas heißen die Riesen-Roboter, die für ihr jeweiliges Herkunftsland in den Ring stiegen. Der japanische Kuratas ist rund vier Meter groß, bewegt sich auf Rollen fort und kann eine Geschwindigkeit von bis zu 10 km/h erreichen. Dessen Gegner Eagle Prime ist fast einen Meter größer. Auch er kann mit seinen Rollen bis zu 10 km/h schnell sein. Beide Riesen-Roboter sind mit unterschiedlichen Waffen ausgestattet (Kettensägen-Arm, etc.).

Und der Gewinner ist ...
Die beiden Riesen-Roboter wurden von deren Entwicklern gesteuert und haben sich ein spannendes Battle geliefert. Nach drei Runden musste Kuratas (JP) sich trotz ausgefeilter Technik geschlagen geben und dem Giganten Eagle Prime (US) den Sieg einräumen. Nur wenigen Stunden nach dem Battle hat das Team von MegaBots das Video des Kampfes veröffentlicht. So können auch wir uns das Duell der Riesen-Roboter anschauen. Ob es eine Revanche geben wird ist leider noch nicht bekannt. Wir warten jedenfalls schon gespannt auf neue Infos und wären einer Revanche nicht abgeneigt. Hier im Blog würden wir dann natürlich wieder davon berichten. 

23.10.2017 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
comments powered by Disqus