Chirurgie-Roboter Da-Vinci

30.03.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
chirugie-roboter

Mein Chirurg heißt Da-Vinci und ist ein Roboter. Roboter operieren und sorgen für weniger Schmerzen, weniger Risiko, weniger Narbenbildung. Anfang März 2015 absolvierte der Da-Vinci-Roboter seine 1000sendste Operation. Der seit 2009 in einem Krankenhaus in Benefis, im U.S: Bundesstaat Montana, eingesetzte Roboter, bringt viele Vorteile für Prostatakrebspatienten. Diese Technologie wird schon seit 2008 auch in Österreich eingesetzt.

Tausende von Patienten profitieren

Die Vorteile mit dem Da-Vinci-Roboter könnten kaum prägnanter sein; weniger Schmerzen, reduziertes Infektionsrisiko und bessere Narbenheilung sind die wesentlichen davon. Was Primar Wolfgang Loidl (Linz) schon im November 2014 in Berichten zur Erfolgreichen 1000sten Operation bestätigt wird nun durch Berichte aus den U.S.A. nochmals bestärkt. Neben der in Österreich angesprochenen Verbesserungen für Patienten, wird in den Berichten aus Montana auch die drastische Verbesserung für die Chirurgen hervorgehoben; besseres Licht, bessere Vergrößerung, höhere Präzision und die Möglichkeit sicherer und schneller zu operieren.


Ausnahmslos positives Fazit

Der Einsatz von Robotern im Operationssaal macht Eingriffe für Patienten weniger belastend und allgemein sicherer. Darüber hinaus verbessern sich die Operationsbedingungen für Chirurgen enorm durch den Einsatz dieser modernen Robotertechnologien.


30.03.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus