Die Revolution beim Fenster reinigen

07.10.2014 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Fensterputzroboter

Nach dem großen Erfolg der beiden Fensterputzroboter Winbot W710 und Winbot W730 bringt der Hersteller Ecovacs nun die neuen Modelle und überzeugt auf allen Linien! Der Winbot W830 ist die Weiterentwicklung auf der Basis der bewährten Fensterputzroboter. Der Winbot W930 läutet eine technische Revolution im Bereich der Fensterreinigung ein. Lesen Sie mehr über die Neulinge von myRobotcenter.

Da wäre erst der Winbot W830 mit neuem Ansaugsystem und vielem mehr

Der Winbot W830 sieht den Modellen von Winbot 7 noch sehr ähnlich. Er ist leicht und handlich gestaltet und übersichtlich in der Bedienung. Dank des speziellen Luftansaugmechanismus kann der Winbot W830 auf verschiedenen glatten Oberflächen eingesetzt werden. Der Winbot W830 reinigt alle vertikalen Scheiben, gerahmte und solche ohne Rahmen. Auch bedruckte, satinierte Flächen oder beklebtes Glas sind kein Problem. Auch viele andere durchgängig glatte Oberflächen, lassen sich mit dem neuen Winbot W830 optimal reinigen.


Neue Sensoren sorgen für die effizienteste Reinigung

Die Sensoren des Winbot W830 verhindern das Überfahren auch niedriger Fensterrahmen. Absturzsensoren senden ein Signal an die Zentraleinheit des Roboters, sollten Kanten von rahmenlosem Glas zur Absturzgefahr werden. Dann korrigiert der smarte Roboter seine Richtung und passt seinen Reinigungsprozess an. Wer von der Winbot W700er Serie beeindruckt war, wird jetzt begeistert sein.


Der Winbot W930 – die Revolution der Fensterreinigung

Mit dem Winbot W930 präsentiert Ecovacs tatsächlich eine Revolution im Bereich der Fensterreinigung. Er ist nicht nur das aktuelle Top-Modell der erfolgreichen Winbot Serie, dieser Roboter wurde auch von Grund auf neu gedacht und umgesetzt.


Alles neu, alles noch besser

Der Winbot W930 ist arbeitet via dem Smart Drive System und einer 4-Stufen-Reinigung. Die Reinigungsfläche umfasst den gesamten Ansaugteil des Fensterputzroboters und bietet so mehr Reinigungsfläche und mehr Saugfläche. Zudem reinigt der Winbot W930 durch die neue Technik auch entlang von Kanten und Ecken optimal.


Smart Drive System

Das Smart Drive System hat zwei unabhängige Fortbewegungsmechanismen. Eine in sich rotierende Scheibe macht es möglich, dass der Roboter seine Antriebsketten in eine neue Richtung bewegt, ohne dass sich der äußere Körper des Winbot bewegt. Das macht nicht nur die Reinigung effizienter und absolut lückenlos. Er ist darüber hinaus durch diese Technik auch ideal bei kleineren Fensterflächen einzusetzen, da er keinen zusätzlichen Platz mehr zum Navigieren braucht.


Höchste Ansaugkraft mit zusätzlicher Sicherheit

Die zwei Ansaugringe und eine starke Vakuumpumpe halten den Winbot W930 Fensterputzroboter an allen glatten Flächen. Spezielle Sensoren bemerken dabei sofort, wenn die Ansaugung durch eine Unebenheit auf der Fläche zu Druckverlust führt. Der Winbot ändert in einem solchen Fall seine Richtung und sucht einen sicheren Bereich auf.


Für beide, den Winbot 830 und den Winbot 930 gilt
  • Universell Einsetzbar: Dank der speziellen Ansaugtechnik kann der Fensterputzroboter auf verschiedenen vertikalen Oberflächen eingesetzt werden, wie beispielswiese: Scheiben, gerahmte und nicht gerahmte Fenster, Fliesen und Spiegel, Duschkabinen.
  • Intelligente Technik: Neue Luftansaugtechnik kombiniert mit intelligenten Sensoren sorgen für ein optimales Reinigungsergebnis. Umfahren von Hindernissen wie beispielsweise Fenstergriffe werden umfahren und stören den Prozess nicht. Andere Sensoren bewahren den Fensterputzroboter wiederum vor einem Absturz an Kanten.
  • Einfachste Bedienung: Mit einem Knopfdruck startet der Winbot automatisch sein „Z“ Reinigungsmuster.

07.10.2014 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus

Roboternews