Warum du dich für Neato entscheiden solltest

21.04.2017 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Vergleich_Neatomodelle_1000x657
Auf der Suche nach einem Staubsauger Roboter? Gar nicht mal so einfach. In den letzten Jahren hat sich viel getan und die Auswahl an Marken und Modellen ist enorm. Wir geben dir einen Tipp: nicht verzagen – myRobotcenter fragen. 
Um euch bei der Auswahl des richtigen Staubsauger Roboters zu unterstützen, starten wir heute mit der Vorstellung einer ganz besonderen Marke: Neato – ein aufgehender Stern am Saugroboter-Himmel. Ich habe euch sechs gute Gründe zusammengefasst, warum ihr euch für einen Neato Botvac oder Neato Botvac Connected entscheiden solltet. 

1. Intelligente & systematische Navigation
Alle Neato Saugroboter sind standardmäßig mit der sogenannten LaserSmartTM Navigation ausgestattet. Was das bedeutet? Gestartet wird die Reinigung mit einer Runde entlang der Wände. Danach wird die Bodenfläche in parallelen Bahnen gereinigt. Das bietet nicht nur eine lückenlose und gründliche Reinigung. Es ermöglicht auch ein Maximum an Schnelligkeit und Effizienz. Auf dem Bild seht ihr den Reinigungsweg eines Neato Botvac, verglichen mit dem eines herkömmlichen Saugroboters. 

neato_navigation_vergleich_DE_1000x657
2. Ideale Staubsauger Roboter für Ecken und Kanten
Alle Neato Botvac (und Connected) Modelle sind mit einer extrem langen Bodenbürste ausgestattet. Kombiniert mit der D-förmigen Bauweise bleibt bei der Reinigung beinahe kein Abstand zu Fußleisten oder Möbel. Der Abstand beträgt nur 14 mm. Hier kommt aber die Seitenbürste zum Einsatz und sorgt für saubere Ecken und Kanten. Runde Staubsauger Roboter haben im Vergleich dazu einen Abstand von bis zu 10 cm zwischen Bodenbürste und Fußleiste. 

Neato_D_Form_1000x657
3. Automatischer Ladevorgang & Wiederaufnahmefunktion
Sehr beeindruckend und von Neato-Besitzern hoch geschätzt: bei geringem Akkustand fahren die Roboter selbstständig zur Ladestation zurück und laden sich auf. Danach fahren sie mit der Reinigung an der Stelle fort, an der sie sie zuvor unterbrochen haben. Das macht sie zu idealen Saugrobotern bei großen Flächen und mehreren Räumen. Wie sie das machen? Sie merken sich genau, welche Bereiche sie bereits gereinigt haben und welche noch nicht. 

4. Viele Möglichkeiten zur Fernsteuerung
Kein Hersteller bietet so viele Arten der Fernsteuerung von Saugrobotern wie Neato Robotics. Wem eine manuelle Steuerung nämlich nicht reicht, der hat (je nach Modell) folgende Möglichkeiten:
 
  • • Steuerung über die Neato-App (gratis im App Store und Play Store erhältlich)
  • • Neato-App für Apple Watch
  • • Steuerung via Chatbot (immer und überall über den Facebook Messenger einsetzbar)
  • • Verknüpfung mit Sprachassistenten (z.B. Amazon Alexa, Google Assistent)
 
Hinweis:
Die genauen Steuerungsmöglichkeiten sind Modell-abhängig. Nicht jedes Modell verfügt über alle Steuerungen. 

neato_app_steuerung_1000x657
5. Alle Neato Saugroboter mit Zeitsteuerung
Alle aktuellen Neato Saugroboter können zeitlich programmiert werden. Hast du beim Saugroboter einmal die Zeitsteuerung mit Startzeiten hinterlegt, reinigt der Neato zuverlässig zur programmierten Zeit. Wahrscheinlich am besten dann, wenn du gerade auf der Arbeit bist. Kommst du dann nach Hause, kannst du gemütlich die Füße hochlegen. 

6. Staubsauger Roboter für Tierbesitzer und Allergiker
Mit der extra langen Bodenbürste sind die Modelle von Neato Robotics (außer Neato D3) die idealen Saugroboter für Tierbesitzer. Sie punkten mit maximaler Saugkraft und nehmen auch Tierhaare verlässlich auf. 
 
Für Allergiker sind die Neato-Modelle perfekt, weil alle (außer Neato D3) einen HEPA-Filter eingebaut haben. Dadurch werden selbst extrem kleine Staubteilchen aus der Luft gefiltert. Zusammen mit dem täglichen Reinigungsplan reduzieren die Neato Roboter dadurch Allergene in der Wohnung deutlich und sorgen für mehr Lebensqualität.

Fazit
Soviel zu den Vorteilen von Neato Saugrobotern. Was meinst du? Nicht schlecht, oder? Pssst, ich verrate euch jetzt ein kleines Geheimnis: die Neatos sind auch meine Lieblinge. Ihr werdet hier im Blog deshalb auch in Zukunft noch einiges von den Neatos lesen können. 
 
Bis dahin - viel Spaß beim Durchstöbern unseres Blogs!
Eure Lisa
 
Alle Neato-Modelle findet ihr in der Kategorie „Saugroboter

21.04.2017 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus