Professionelle Gartenpflege und Smart Gardening dank Gardena

25.08.2021 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
14.07.21-blog-smart-garden-gardena-header-de

Die richtige und gute Pflege des Gartens erfordert viel Zeit, Aufwand und Know-how. Das Gardena Smart System hilft dir, wiederkehrende Tätigkeiten zu automatisieren und deinen Garten so zu pflegen, wie du es dir vorstellst. Ausgangspunkt dafür kann ein Mähroboter der Gardena smart sileno Familie sein.

Smart Gardening, damit dein Garten deine Wohlfühloase bleibt

Der Garten erfüllt viele Funktionen: Er ist Rückzugs- und Ruheort, Spielplatz und Partyzone, oder der Ort, an dem wir uns der Natur ganz nahe fühlen können. Damit wir uns dort wohlfühlen, muss allerdings auch einiges an Arbeit und Zeit investiert werden. Und an dieser Stelle kommen Smart Gardening Systeme ins Spiel, die dich bei der Ausführung unterstützen können. Mit einem Intelligenten Gartensysteme gibst du die Gartenpflege nicht vollkommen aus der Hand, vielmehr kannst du ein vernetztes System schaffen, in dem alle Fäden zusammenlaufen, sodass du die Kontrolle behältst.


blog-smart-garden-gardena-app-beitragsbild
Ein Intelligentes Gartensystem bedeutet, automatisches Mähen und Bewässern den ganzen Sommer lang

Beim Rasenmähen gibt es neben dem körperlichen Aspekt auch den zeitlichen: abends nach der Arbeit gäbe es in der Regel ein kleines Zeitfenster. Hier ist die Motivation, um mit dem Rasenmäher schnell durch den Garten zu fetzen, allerdings meist auf dem Tiefpunkt. Und wenn der erste Gedanke an einem Samstag dem Mähen gilt, ist der Start in den Tag auch nicht der Beste. Auch die kontinuierliche und richtige Bewässerung des Gartens ist für viele ein Problem. Ist man im Urlaub, muss dafür gesorgt werden, dass jemand diese Aufgabe übernimmt und so ausführt, wie man das möchte. Ändert sich die Wetterlage, muss mehr oder weniger gegossen werden usw. In weitläufigen Gärten oder auf Terrassen hat man häufig die Schwierigkeit des Wasseranschlusses, sodass im anstrengendsten Fall viele Wassereimer geschleppt werden müssen.

 

Mit dem Gardena Smart System kann hier Abhilfe geschaffen werden. Dank der Möglichkeit verschiedene Gartengeräte (z.B. Mähroboter mit Bewässerungsanlage) miteinander zu verknüpft und zu steuern, ist die orts- und zeitunabhängige Planung aller Arbeitsschritte möglich. Per App auch aus der Strandliege überwach- und steuerbar.


Gardena Smart Systems: Einfache Einrichtung und Handhabung über den Mähroboter

Der Wunsch nach professioneller Gartenpflege durch ein intelligentes Gartensystem sollte nicht an der Vorstellung scheitern, der Umgang damit sei nur etwas für Technikexperten. Im Gegenteil: Sowohl die Einrichtung des Systems als auch der Umgang damit sind einfach und gut verständlich. Solltest du noch über kein Smart Gardening System verfügen, kannst du es ganz einfach einrichten. 

 

Im Fall des Gardena Smart Systems kann ein Mähroboter aus der Gardena smart sileno Reihe (smart Sileno city 500, smart Sileno city 250, smart Sileno life 750, smart Sileno life 1000, smart Sileno plus) die Grundlage bilden. Über die Gardena smart App erhältst du Zugriff auf alle Funktionen des Rasenroboters und legst gleichzeitig den Grundstein für die gemeinsame Plattform aller integrierbaren smarten Geräte. Die App lässt sich einfach bedienen, sodass es dir problemlos gelingt, die Geräte-Einstellungen exakt an deine Vorstellungen anzupassen.

 

Und egal, wo du bist: du bist immer auf dem neuesten Stand, da dich alle Geräte mit Informationen zu ihren Aufgaben versorgen. Einzige Voraussetzung ist die Verbindung zur App.


Professionelle Gartenpflege: Individuelle Bewässerung angepasst an Temperatur und Wetter

Mit dem Gardena Bewässerungssystem können alle Pflanzen nach ihren Bedürfnissen versorgt werden. Einmal programmiert, folgt es deinen Anweisungen zu Bewässerungshäufigkeit und Wassermenge. Da du deine Befehle über die App eingibst, musst du weder vor Ort sein, noch ist es erheblich, um welche Uhrzeit dies geschieht. Zusätzlich versorgen dich Bodensensoren mit Informationen zur Bodenfeuchtigkeit, sodass du die Einstellungen falls nötig anpassen kannst. Ebenso verhält es sich mit dem integrierten Gardena smart sileno. Dieser übernimmt das Mähen und Mulchen zu einem Zeitpunkt, den du zuvor festgelegt hast. Mit einem intelligenten Gartensystem kannst du die alle kompatiblen Geräte aufeinander abstimmen. Beispielsweise kannst du einstellen, dass frühmorgens das Bewässerungssystem des Gemüsebeetes startet bis genug Feuchtigkeit im Boden ist, der Rasensprenger aber pausiert, sobald der Rasenroboter seine Arbeit aufnimmt.


blog-smart-garden-gardena-bewaesserung-beitragsbild
Fazit zum Gardena Smart System

Smart Gardening hilft dir, die Arbeiten in deinem Garten wiederkehrend zu erledigen und in manchen Bereichen auch zu verfeinern. Man gewinnt viel Zeit, indem man die Ausführung in “fremde Hände” legt und kann diese anderweitig nutzen. Gardena bietet mit seinem smart system eine Plattform und Geräte, die einer professionellen Gartenpflege schon sehr nahekommen. Ein Smart-Garden-System eignet sich für alle, denen die Zeit oder die Lust fehlt, ihren Garten zu versorgen. 

 


25.08.2021 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus