Moneual ME685 im Test

06.07.2016 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
blogbild_me685
Zwei Etagen, Parkettboden und jede Menge Ecken & Kanten - bei unserem Produkttester Oliver hatte der Moneual ME685 alle Hände voll zu tun. Ob und wie der Saug und Wischroboter die Herausforderung gemeistert hat, erklärt Oliver in seinem Testbericht.
Herausforderung & Reinigungsergebnis
Wir haben eine Wohnung mit Parkett, welche sich über zwei Etagen erstreckt. Die Installation des Reinigungsroboters war sehr einfach und schnell erledigt. Da wir schon seit längerem nicht mehr geputzt haben, wählten wir die Optionen Saugen und feucht Nachwischen zusammen.
Das Resultat war überzeugend. Dank der seitlichen Bürsten hat der Roboter die verschiedenen Ecken und Kanten perfekt gemeistert und eine sehr saubere Wohnung zurückgelassen.

Da wir auf zwei Stockwerken wohnen, die durch eine Treppe verbunden sind, hatten wir Angst, dass der Roboter die Treppe nicht erkennt und abstürzen wird. Dank seinen Sensoren hat der Moneual ME685 Saug und Wischroboter jedoch auch die Treppe erkannt. Auch Kabel erkennt er gekonnt und frisst sie nicht ein. Dank seiner geringen Höhe kam er auch mühelos unter unser Bett.
 
Der Roboter findet auch mühelos zur Aufladestation zurück. Da es bei uns sehr dreckig war wäre ein grösserer Stabbehälter von Vorteil.
Die Lärmemission ist jedoch lauter, als wir gedacht haben. Da der Moneual ME685 programmierbar ist, kann man ihn jedoch laufen lassen, wenn  man nicht zuhause ist.

Fazit
Wir hatten dank dem Moneual ME685 nach langem wieder einmal einen perfekt geputzten Parkettboden, frisch aufgenommen und glänzend :-D
 
Zwei weitere Testberichte von unseren Produkttestern Philipp-Alexander und Mirjam findest du hier. Alle Details zum Moneual ME685 Saug und Wischroboter findest du entweder im myRobotcenter Webshop oder in unserem Blog.

06.07.2016 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus