iLife X5 und iLife V7s Pro im Test

08.01.2018 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email
Blog_Testbericht-iLife-X5-V7s_pro
Ein Saug und Wischroboter kann uns im Alltag sehr viel Arbeit abnehmen. So auch die neuen Modellen von iLife: iLife X5 und iLife V7s Pro. Wir haben die beiden neuen Saug/Wischroboter für euch bei uns im myRobotcenter Büro getestet. 
Der Lieferumfang
Im Lieferumfang von iLife X5 und iLife V7s Pro sind alle Zubehör-Teile enthalten, die für die Verwendung gebraucht werden:
 
  • • Ladestation und Netzteil
  • • Lithium-Ionen Akku
  • • Staubbehälter & Wassertank
  • • Wischplatte mit Mikrofaser-Tüchern
  • • Filter, Seitenbürsten
  • • Fernbedienung inkl. Batterien
  • • Virtuelle Wand (nur beim X5)
  • • Reinigungswerkzeug
  • • Bedienungsanleitung

Einfache Handhabung
Beide Modelle, iLife X5 und iLife V7s Pro, sind sehr einfach in der Handhabung. Der iLife V7s Pro ist mit nur einem Knopf ausgestattet, über den der Roboter gestartet werden kann. Alle anderen Funktionen (wie z.B. Zeitsteuerung, Spot-Modus, Kanten-Modus) können bequem über die Fernbedienung ausgewählt werden. Beim iLife X5 sind am Gerät selbst mehrere Einstellungen möglich: Starten, Zeitplan hinterlegen, zurück zur Ladestation und Spot-Modus. Für diese Einstellung kann natürlich auch die Fernbedienung verwendet werden. 

Saugfunktion & Navigation der iLife-Modelle
Zum Staubsaugen muss lediglich der Staubbehälter montiert werden und schon kann es losgehen. Im Saug-Modus reinigen die Roboter nicht nur Hartböden sondern auch Teppiche. Das Navigations-System der iLife-Modelle sieht für uns recht chaotisch aus. Die Roboter fahren so lange geradeaus, bis sie gegen ein Hindernis stossen und ändern dann ihre Fahrtrichtung. Das macht zwar für uns den Anschein, als stünde kein intelligentes System dahinter, aber dem ist natürlich nicht so. Durch die chaotische Fahrweise reinigen die Saug und Wischroboter jede Stelle mehrmals und lassen dadurch keinen Schmutz zurück. Das hat sich auch bei uns im Saug und Wischroboter Test bestätigt.
 
Vorteil des iLife X5:
Im Lieferumfang ist eine Virtuelle Wand enthalten. Mit dieser konnten wir den Roboter vor einem Zusammenstoß mit dem Fress- und Wassernapf unseres Büro-Beagles bewahren. 

Blog_Testbericht-iLife-X5-V7s_pro_1
Wischfunktion der iLife Saug und Wischroboter im Test
Für die Wischfunktion wird anstelle des Staubbehälters ein 300 ml Wassertank montiert. Gefüllt wird der Wassertank am besten mit lauwarmen Wasser. Auf der Unterseite der Roboter muss dann noch eine Wischplatte mit Mikrofaser-Tuch fixiert werden. Das Tuch feuchten wir vor der Verwendung kurz an. Kleiner Tipp: wer nicht auf Reinigungsmittel verzichten möchte, gibt ab besten 1-2 Tropfen Bodenputzmittel auf das Mikrofaser-Tuch (nicht in den Wassertank).
 
Hinweis: weil im Wischmodus statt des Staubbehälters ein Wassertank montiert werden muss, können die iLife-Modelle nur entweder saugen oder wischen – nicht beides gleichzeitig. 

Blog_Testbericht-iLife-X5-V7s_pro
Reinigungsergebnisse
Die Reinigungsergebnisse von iLife X5 und iLife V7s Pro konnten uns im Test wirklich überzeugen. Meistern mussten die Roboter sowohl Staub, Schmutz und Krümel vom Online-Marketing Team als auch die Haare unserer Beagle-Dame -  alles fein säuberlich von uns in einem Testbereich des Büros verstreut. Und seht selbst - nach nur einem Reinigungsdurchgang war der ganze Schmutz im Staubbehälter verschwunden.

Blog_Testbericht-iLife-X5-V7s_pro_v4
Wartung der Roboter

Natürlich müssen auch die Saug und Wischroboter selbst regelmäßig gereinigt werden. Das ist aber schnell erledigt. Der Staub- oder Wasserbehälter kann auf der Oberseite des Roboters entnommen und ausgeleert werden. Zudem können sowohl der Staubbehälter als auch einer der Filter mit Wasser ausgewaschen werden. Die Seitenbürsten sind in wenigen Handgriffen demontiert und von verwickelten Haaren befreit. Beim V7s Pro sollte zudem die Hauptbürste regelmässig herausgenommen und gereinigt werden. 


Unser Fazit:
Die iLife-Modelle verfügen zwar weder über eine intelligente Navigation noch über eine moderne App Steuerung - dennoch sind iLife X5 und iLife V7s Pro sehr empfehlenswert, wenn ihr auf der Suche nach einem einfachen, unkomplizierten Saug und Wischroboter seid. Gerne haben wir euch nach dem iLife Test die Vor- und Nachteile zusammengefasst:
 
Vorteile:
  • • Saug- und Wischfunktion
  • • großer Wassertank (300 ml)
  • • einfache Handhabung
  • • Filter & Staubbehälter sind auswaschbar
  • • nehmen auch Hundehaare auf
  • • einfache und unkomplizierte Wartung
  • • sehr leise im Betrieb
 
Nachteile (hier solltet ihr immer abwiegen, ob diese Punkte für euch wichtig sind):
  • • Navigation im Zufalls-Prinzip
  • • keine Steuerung per App
  • • in einem Arbeitsgang kann nur gesaugt oder gewischt werden – beides gleichzeitig ist nicht möglich
  • • Staubbehälter des iLife V7s Pro ist nicht verschlossen – hier muss Mann/Frau beim Entleeren sehr vorsichtig sein
 
Im myRobotcenter Online-Shop findet ihr noch viele weitere Infos zum iLife X5 und iLife V7s Pro. Beide Modelle sind aktuell mit Gratis 5 Jahresgarantie erhältlich! 

08.01.2018 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus