R2D2 kann jetzt fliegen!

23.07.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Er ist wohl einer der berühmtesten Filmroboter aller Zeiten und aus den legendären Star Wars Filmen nicht wegzudenken. Der eher kleine Roboter mit seiner Pfeif-Sprache hat es auf die große Leinwand und in viele Kinderzimmer geschafft. Grund genug für den begnadeten Drohnenbauer Otto Dieffenbach den kleinen Roboter das Fliegen beizubringen. Gerade rechtzeitig zur Comic-Con in San Diego, wo R2D2 seine Flugkünste den Star Wars Fans präsentieren wird.

Versteckte Quadrokopter-Technik

In Größe und Aussehen ist der R2D2 aus dem Hause Dieffenbach nicht von seinem Film-Vorbild zu unterscheiden. Nur, wenn man sehr genau hinsieht, kann man erkennen, dass die sonst geschlossene runde Kuppel am Kopf von R2D2 offen ist. Darunter verbirgt sich nämlich ein Quadrokopter der dort die Luft ansaugt, damit der Roboter auch abheben kann. Und tatsächlich macht sich R2D2 ganz gut beim Fliegen und sieht recht schnell und wendig aus. Wir wünschen dem kleinen Roboter jedenfalls guten Flug bei seinem Auftritt bei der Comic-Con. Die Macht möge mit ihm sein.


23.07.2015 | myRobotcenter
Teilen:  Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Email

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. 

comments powered by Disqus