Roboternews

27.07.2015

Sein Name ist Myon und er ist ein humanoider Roboter. Sein Auftrag: der Star zu werden, in einer neuen Opernproduktion der international renommierten Performance-Gruppe Gob Squad. Der Roboter wird zu diesem Zweck aber nicht einfach Programmiert, damit er seine Rolle automatisch herunterspielen kann. Er lernt, wie das gemacht wird. Arbeitet mit Trainern und Sängern. Er lernt ein Opernsänger zu sein. Ob Myon an der Komischen Oper Berlin zum Star wird, wird sich zeigen.

24.07.2015

Traditionelle industrielle Roboter sind starr in Ihrer Konstruktion. Selbst, wenn Sie Sprungfähigkeiten haben oder gar durch viele Komponenten elastisch sind, verursachen gerade die Bewegungsgelenke und andere Konstruktionen die meisten Probleme. Genauso, wie die Gelenke am menschlichen Körper sehr belastet und problematisch werden können. In einem Bericht des Harvard Magazine stellen Forscher der Universität Harvard nun einen Roboter vor, dessen Konstruktion dieses Problem von vorneherein umgeht.

Produktnews

Angebote